Coronavirus - Aktuelle Informationen, Liveblogs und das Corona-Update im Podcast | Ruhr Nachrichten

Die Corona-Krise

Die Lage zu Verbreitung und Auswirkungen des Coronavirus in Dortmund verändert sich schnell. In unserem Liveblog halten wir Sie auf dem Laufenden.

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Insgesamt stagnierten die Corona-Fallzahlen in Deutschland zuletzt. Je nach Alter und Region sind die Entwicklungen aber ganz verschieden, wie der RKI-Wochenbericht zeigt.

Dutzende Videos hatte die Aktion #allesaufdentisch auf Youtube hochgeladen, in denen Schauspieler kritisch zu Corona-Maßnahmen sprechen. Seitdem löscht die Plattform vereinzelt Clips.

Wichtig zu wissen
Dortmund
Lünen

Ein externes Gutachten hat die Stadt Lünen in Auftrag gegeben, um zu prüfen, ob Luftfilter an den Schulen nötig sind. Doch das ist gar nicht geeignet, das zu beurteilen. Die Schulpflegschaft ist wütend. Von Sabine Geschwinder

Castrop-Rauxel
Infiziert trotz Impfung - mehr als 700 Menschen im Kreis RE betroffen
Ruhr Nachrichten Durchbrüche

Infiziert trotz Impfung - mehr als 700 Menschen im Kreis RE betroffen Von Randolf Leyk

Sinken oder steigen die Zahlen in Castrop-Rauxel? Wie sieht die Corona-Lage im Kreis Recklinghausen aus? Wir behalten alle Entwicklungen im Castrop-Rauxeler Corona-Liveblog im Blick.

Ein trauriger Meilenstein im Kreis Recklinghausen ist seit dieser Woche erreicht: Die Corona-Pandemie forderte ihr 1000. Todesopfer. In Castrop-Rauxel ist die Lage derzeit stabil. Von Tobias Weckenbrock

Schwerte

Alle aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie in Schwerte und Fallzahlen lesen Sie hier. Die Daten basieren auf den Meldungen des Kreis-Gesundheitsamtes. Von Carolin West

Werne
Arzt aus Werne empfiehlt: Impfung sollte aufgefrischt werden
Ruhr Nachrichten Coronavirus in Werne

Arzt aus Werne empfiehlt: Impfung sollte aufgefrischt werden Von Janka Hardenacke

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Eva-Maria Spiller, Carina Strauss, Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek

In Werne haben sich zu Donnerstag 3 und zu Freitag 2 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Damit steigt die Zahl der Neuinfizierten binnen 7 Tagen auf 17. Von Eva-Maria Spiller

Am zweiten Tag in Folge wurden für Werne am Mittwoch (13. Oktober) 5 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Dadurch schnellt die lokale 7-Tages-Inzidenz wieder in die Höhe. Von Eva-Maria Spiller

Selm, Olfen, Nordkirchen
Inzidenzen in Kreisen Coesfeld und Unna niedrig- doch RKI warnt
Ruhr Nachrichten Coronavirus

Inzidenzen in Kreisen Coesfeld und Unna niedrig- doch RKI warnt Von Sabine Geschwinder

Wie sind die Inzidenzen in den Kreisen Unna und Coesfeld? Wie ist die Corona-Lage in den Kommunen? Wir tickern aus Selm, Olfen und Nordkirchen.

Am Freitag meldete der Kreis Unna, dass es in den vergangenen sieben Tagen 199 Neuinfektionen mit dem Coronavirus kreisweit gab. 70,9 Prozent dieser Personen waren ungeimpft. Von Niklas Berkel

Die kühlere Jahreszeit macht sich in den Infektionszahlen aktuell noch nicht bemerkbar. Nur fünf Neuinfektionen meldet der Kreis Coesfeld am Freitag. Aus Olfen und Nordkirchen sind keine dabei. Von Sabine Geschwinder

Herbern
Schluss im DRK-Testzentrum: „Es sind Menschenleben gerettet worden“
Ruhr Nachrichten Corona-Tests in Herbern

Schluss im DRK-Testzentrum: „Es sind Menschenleben gerettet worden“ Von Marion Schnier

Vor dem Wochenende melden die Behörden 3 neue Coronafälle in der Gemeinde Ascheberg. Die lokale Inzidenz hat sich dadurch nach eigenen Berechnungen verdoppelt. Von Eva-Maria Spiller

Nach dem Wochenende melden die Behörden drei neue Coronafälle in der Gemeinde Ascheberg. Trotzdem ist die lokale Inzidenz nach eigenen Berechnungen gefallen. Von Eva-Maria Spiller

Weitere Nachrichten

Impfdurchbrüche, Booster-Impfungen – selbst für mit Johnson & Johnson Geimpfte. Und was ist mit Schwangeren? Um all das geht es bei unserem Live-Talk zum Thema Corona am Montag (18. Oktober). Von Ulrich Breulmann

Wie hoch ist die Impfquote in Deutschland wirklich? Jüngst sorgte ein Bericht zu einer möglichen Untererfassung von Impfungen für Aufregung. Nun verteidigt sich das Robert-Koch-Institut.

Darauf haben viele Studierende lange gewartet: Die meisten Veranstaltungen an den Hochschulen in NRW finden in diesem Wintersemester wieder in Präsenz statt. Dabei gelten jedoch strenge Regeln.

Bisher waren Corona-Tests zur Bekämpfung der Pandemie unverzichtbar. Nun kosten sie die Bürger Geld – das hat Folgen. Auch für den weiteren Verlauf der Pandemie.

Experten fordern das Ende der Maskenpflicht auch in Innenräumen. Die Immunologin Prof. Christine Falk ist dagegen - vor allem, um die Kinder weiter zu schützen. Das hat einfache Gründe.

Nach seiner kritisierten Teilnahme an „#allesdichtmachen“ hatte Schauspieler Jan Josef Liefers versprochen, auf einer Intensivstation zu helfen. Und schildert nun danach drastische Erlebnisse.

In der Pandemie blieben Schulen und Kitas oft geschlossen. Viele Kinder ohne Impfschutz und die ansteckende Delta-Variante des Coronavirus - wie ist die Situation seit dem Ende der Sommerferien?

Anstelle einer Corona-Impfung mal eben einen Schnelltest machen und damit ins Konzert? Für die meisten geht das künftig nicht mehr ohne Portemonnaie. Auch Wege zu Teststellen dürften länger werden.

Die Ständige Impfkommission empfiehlt allen Menschen, die mit Johnson & Johnson geimpft wurden, eine weite Impfdosis. Weiterhin sollen bestimmte Gruppen grundsätzlich einen Booster bekommen.

Im November soll die Maskenpflicht an Schulen auch in NRW aufgehoben werden. Im Video-Interview erklärt Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, warum die Maskenpflicht weiter bestehen sollte.

Mit Bangen blicken einige auf den Herbst und Winter - nicht nur wegen eines befürchteten Anstiegs der Corona-Infektionen. Andere fordern hingegen weitere Lockerungsperspektiven.

Man nennt es Cave-Syndrom: Auch wenn inzwischen vieles wieder möglich ist, wagen sich manche Menschen nicht aus ihrer inneren Höhle. Ein Psychologe erklärt, warum uns Über-Vorsicht schadet.

Ein 33-jähriger Mann gibt sich als Arzt aus und leitet ein Impfzentrum in Hagen. Der Hochstapler macht offenbar enorme Gewinne - und wird vor Gericht kleinlaut.

Hertha, Wolfsburg, Hoffenheim - viele Fußballclubs bekommen ihre Stadien nicht voll. Und das, obwohl die Kontingente ohnehin begrenzt sind. Kehren die Fans zurück? Experten meinen: Ja, aber.

Bei Menschen mit schwachem Immunsystem ist eine dritte Impfung schon nach 28 Tagen ratsam, erklärt die Europäische Arzneimittelbehörde. Die Fähigkeit zur Antikörper-Bildung werde damit verbessert.

Schnelltests konnte man in der Großstadt lange Zeit an vielen Ecken machen. Vom kommenden Montag an sind sie kostenpflichtig. Aber wie teuer kann so ein Test nun werden?

Am Montag hat in Stockholm die Bekanntgabe der diesjährigen Nobelpreisträger begonnen. Für den Medizin-Nobelpreis steht die Entscheidung fest.

Zuletzt war die Maske ständiger Begleiter in der Schule, jetzt müssen sie die Schüler mancherorts nicht mehr im Unterricht tragen. Unter allgemeinen Jubel mischen sich besorgte Stimmen.

Erkältet waren im vergangenen Winter vergleichsweise wenige Kleinkinder. Nun holen Kinder und Jugendliche Infekte nach - und schon gibt es Engpässe in Kinderkliniken.

Vor einem halben Jahr hat bereits eine Aktion von Prominenten und Schauspielern gegen die Corona-Politik der Bundesregierung für Aufsehen gesorgt. Nun folgt mit #allesaufdentisch die nächste.

Daten zeigen: Bei allen Impfstoffen bleibt der Schutz vor einem schweren Covid-Verlauf sehr lange sehr hoch. Wie lange der Effekt anhält, hängt jedoch von vielen Faktoren ab.

Die Herbstferien rücken näher. Ob Wandertour oder Städtetrip: Wer verreist, muss in der Corona-Pandemie weiterhin mit Einschränkungen rechnen. Was gilt wo in Europa?

Zuletzt haben sich die Corona-Zahlen in Deutschland wieder beruhigt. Das Robert Koch-Institut erwartet jedoch, dass sich das in absehbarer Zeit ändert.

In den letzten Impfzentren gehen die Lichter aus. Sie waren vor rund einem Jahr im Eiltempo errichtet worden. Impfungen gegen Corona werden nun von anderen Stellen übernommen.

Fast 100 Menschen meldet die Stadt Dortmund am Mittwoch (29.9.) als Neuinfizierte. Das ist der höchste Wert seit über zwei Wochen - die Sieben-Tage-Inzidenz steigt ebenfalls an. Von Daniel Immel

Die deutlich ansteckendere Delta-Variante des Coronavirus dominiert in Deutschland. Dennoch war die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz zuletzt rückläufig. Was erwarten Experten für den Herbst?

Erste Reiseveranstalter nehmen Urlauber in der Pandemie nur noch mit, wenn sie vollständig geimpft oder genesen sind. Das gilt auch für viele Kreuzfahrt-Schiffe. Ein genereller Trend?

74 Menschen im Kreis Steinfurt sind mit einem mehrere Tage abgelaufenen Vakzin von Biontech geimpft worden. Bei den Betroffenen sollen nun die Antikörper untersucht werden.

Aus Krankenhäusern gibt es Stimmen, die über ungeimpfte Corona-Patienten einfach nur noch wütend sind. Zu Recht - oder geht Berufsethos vor?

„2G“ bedeutet, dass in Corona-Zeiten nur Geimpfte und Genesene ins Restaurant dürfen. Für Genesene endet diese Gleichstellung sechs Monate nach der nachgewiesenen Infektion. Ist das gerechtfertigt?

Das Landeskriminalamt hat eine große Ermittlungsaktion wegen gefälschter Corona-Impfpässe gestartet. Immer mehr dieser Fälle würden in NRW aufgedeckt, weiterhin gebe es allerdings große Probleme.

Volle Clubs und tanzen ohne Maske? In Hamburg ist das ab sofort wieder möglich - vorausgesetzt, die Party steigt mit Geimpften und Genesenen. Ungeimpfte Erwachsene gucken in die Röhre.

Nicht nur Verbandszeug, auch Schutzmasken sollen künftig zur Ausstattung des Erste-Hilfe-Kastens im Auto gehören. Ab wann die Regelung gelten soll, steht aber noch nicht fest.

Forschende in China wollten mit Coronaviren experimentieren. Dafür sollen Fördergelder in den USA beantragt worden sein. Washington lehnte ab. Fanden die Experimente am Ende trotzdem statt?

Oliver Pocher war als Gast bei einem Konzert dabei. Doch dann verstieß er gegen das Hygienekonzept des Veranstalters - und bekam Hausverbot. Der Comedian zeigte sich uneinsichtig.