Coronavirus in Castrop-Rauxel

Coronavirus in Castrop-Rauxel

Sinken oder steigen die Zahlen in Castrop-Rauxel? Wie sieht die Corona-Lage im Kreis Recklinghausen aus? Wir behalten alle Entwicklungen im Castrop-Rauxeler Corona-Liveblog im Blick.

Ein trauriger Meilenstein im Kreis Recklinghausen ist seit dieser Woche erreicht: Die Corona-Pandemie forderte ihr 1000. Todesopfer. In Castrop-Rauxel ist die Lage derzeit stabil. Von Tobias Weckenbrock

Es gibt zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen. Die Inzidenz ist stabil und bewegt sich weiter um 65. In Castrop-Rauxel ist sie deutlich niedriger. Von Tobias Weckenbrock

Seit Samstagmittag ist das große kommunale Corona-Testzentrum auf dem Europaplatz geschlossen. Wo kann man sich in Castrop-Rauxel von nun an noch auf Covid-19 testen lassen? Von Natascha Jaschinski

Castrop-Rauxel feiert eine der ersten Partys mit der 2G-Regel. Auf Facebook stößt die Ankündigung bei den meisten Kommentatoren auf teils drastische Ablehnung. Von Wiebke Plöger

Deutlich gesunken ist die Corona-Inzidenz in Castrop-Rauxel am Freitag. Die Zahl der Todesfälle bleibt stabil. Wenn man die Zahl auf die Gesamtbevölkerung umrechnet, gibt es interessante Details. Von Tobias Weckenbrock

Über 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus vermerkt der Kreis Recklinghausen am Donnerstag. Es gab zudem einen weiteren Todesfall: Die Zahl steigt damit auf 996. Von Tobias Weckenbrock

77 Neuinfektionen im Kreis Recklinghausen, davon allein 30 in Recklinghausen selbst. Vor einer Woche meldete der Kreis 76 Neuinfektionen. Die Corona-Pandemie verläuft stabil. Zahlen im Überblick. Von Tobias Weckenbrock

Keine Neuinfektion am Montag, keine am Dienstag: Die Corona-Lage in Castrop-Rauxel bleibt im Rahmen, auch wenn sich das Niveau zuletzt wieder erhöht hat. Das zeigt sich auf den Intensivstationen. Von Tobias Weckenbrock

Nachdem Castrop-Rauxel knapp zwei Wochen lang der „Corona-Star“ im Kreis Recklinghausen war, hat sich das inzwischen geändert. Die Infektionszahlen sind schlechter geworden. Von Tobias Weckenbrock

Über 413.000 Menschen im Kreis Recklinghausen sind gegen Corona geimpft. Und doch steigt die Inzidenz. Am Freitag meldete der Kreis auch zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie. Von Tobias Weckenbrock

Weil sie Vorwärts- und Rückwärtsgang verwechselte, hat eine Castrop-Rauxelerin am Donnerstag an einer Schule ein junges Mädchen angefahren. Von Matthias Langrock

Die Corona-Zahlen in Castrop-Rauxel haben sich in den vergangenen Tagen stabilisiert. Kreisweit bessert sich die Lage aktuell. Die meisten Infektionen gibt es bei Jugendlichen. Von Matthias Langrock

Das Corona-Impfzentrum des Kreises Recklinghausen steht kurz vor dem Ende. Am Donnerstag um 14 Uhr wird dort die letzte Impfspritze gesetzt. Jeder kann bis dahin ohne Termin hinfahren. Von Tobias Weckenbrock

Die Zahl der Toten, die im Zuge der Pandemie im Kreis Recklinghausen ums Leben kamen, ist zum ersten Mal seit zwei Wochen wieder gewachsen. Nun sind es 993 Todesopfer. Zuletzt starb ein 33-Jähriger. Von Tobias Weckenbrock

Wenn ab Mitte Oktober die Menschen für Corona-Tests zahlen sollen, wird es für viele Testzentren eng. Castrop-Rauxels bekanntestes Testzentrum wartet die Entwicklung gar nicht erst ab. Von Matthias Langrock

Die Zahl der akut Infizierten mit dem Coronavirus in Castrop-Rauxel sinkt und sinkt und sinkt. Seit zwei Wochen geht es deutlich runter. Die Inzidenz bleibt auf Spitzen-Niveau. Von Tobias Weckenbrock

In Castrop-Rauxel ist die Corona-Lage so günstig wie sonst nirgendwo in der Region. Die Zahl der Neuinfektionen ist gering. Noch bessere Nachrichten gibt es aus Kliniken im Kreis Recklinghausen. Von Tobias Weckenbrock

Die Corona-Zahlen für Castrop-Rauxel entwickeln sich sehr gut. Am Freitag ist keine Neu-Infektion gemeldet worden. Die Stadt hat nun die niedrigste Inzidenz im ganzen Kreis Recklinghausen. Von Matthias Langrock

Zwei Neuinfektionen binnen 24 Stunden in Castrop-Rauxel: Während im Kreis Recklinghausen 109 neue Infektionen hinzu kamen, geht es in der Europastadt weiter mit einem rasanten Fall. Von Tobias Weckenbrock

Keine Toten, wenige Krankenhaus-Fälle und immer weniger Infizierte: Die Corona-Pandemie steht in Castrop-Rauxel derzeit auf Pause. Die Zahlen sind seit mehreren Tagen schon blendend. Von Tobias Weckenbrock

80 Menschen gelten als aktuell mit Corona infiziert in Castrop-Rauxel. Seit Ende August waren es meist über 100. Die Inzidenz sinkt, Todesfälle gibt es kaum noch. Alles gut in Sachen Pandemie? Von Tobias Weckenbrock

Auf 34,2 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in sieben Tagen ist die Corona-Inzidenz in Castrop-Rauxel Anfang der neuen Woche gesunken. Ein rasanter Fall. Von Tobias Weckenbrock

Erfreuliche Nachrichten in Sachen Coronavirus meldet der Kreis Recklinghausen am Freitag. Trotz einiger neuer Corona-Infektionen sinkt die Inzidenz in Castrop-Rauxel stark. Von Matthias Langrock

Die Lage in den Kliniken im Kreis Recklinghausen bleibt weitgehend entspannt: Corona-Patienten gibt es nach wie vor wenige. Auch wenn es weiterhin eine fast dreistellige Inzidenz gibt. Von Tobias Weckenbrock

Vor einer Woche meldete das Gesundheitsamt RE zehn Neuinfektionen am Mittwoch in Castrop-Rauxel. In dieser Woche sind es weniger. Ist die erste Spitze der 4. Welle damit schon überschritten? Von Tobias Weckenbrock

Auch nach zwei September-Wochen lässt sich feststellen: Die vierte Corona-Welle mag da sein, aber sie wird aktuell nicht höher. Für Castrop-Rauxel und den Kreis sind die Zahlen am Dienstag gut. Von Matthias Langrock

Die Corona-Inzidenz in Castrop-Rauxel ist übers Wochenende gestiegen, bleibt aber halbwegs konstant. Nicht gut sieht die kreisweite Inzidenz derweil weiterhin bei schulpflichtigen Kindern aus. Von Matthias Langrock

In einer städtischen Unterkunft in Castrop-Rauxel gibt es einen positiven Coronafall. Nicht zum ersten Mal. Eine Security Firma ist im Einsatz. Von Nora Varga

Der Kreis Recklinghausen meldet am Freitag (10.9.) für Castrop-Rauxel mehr Corona-Infektionen als am Vortag. Damit steigt auch die Inzidenz stark an. Von Rebekka Antonia Wölky

Im Kreis Recklinghausen gibt es viele Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Trotzdem bleibt die Inzidenz stabil. In Castrop-Rauxel sinkt sie. Eine Altersgruppe ist besonders von Corona betroffen. Von Nora Varga

Es gibt einige neue Corona-Infektionen in Castrop-Rauxel - im Kreis Recklinghausen beunruhigt vor allem die hohe Inzidenz bei jungen Menschen. Von Matthias Langrock

Kontaktpersonen von infizierten Schülern können sich nach fünf Tagen „freitesten“. So haben es die Gesundheitsminister am Montag (6.9.) beschlossen. In Castrop-Rauxel geht das aber noch nicht. Von Ronny von Wangenheim

Gute Nachrichten zur Coronalage: Die Inzidenz in Castrop-Rauxel sinkt Tag für Tag. Es wurden zwei Neuinfektionen gemeldet. Aber auf den Intensivstationen werden schwerere Verläufe registriert. Von Ronny von Wangenheim

Seit Freitag ist die Zahl der aktuell Corona-Infizierten in Castrop-Rauxel auf 55 gesunken. Auch kreisweit sinkt die Inzidenz laut dem Landeszentrum für Gesundheit.

An einer Castrop-Rauxeler Schule sind Kinder mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt befinden sich 13 Personen in Quarantäne, aber nicht alle davon hatten Kontakt zu den erkrankten Schülern. Von Tobias Larisch

Die Corona-Inzidenz im Kreis Recklinghausen ist zuletzt gestiegen, sie bleibt aber weitgehend stabil. Zahlen aus den Krankenhäusern geben Anlass zur Beunruhigung. Von Matthias Langrock

Die Inzidenzen gehen zurück, wenn auch leicht. Sowohl in Castrop-Rauxel als auch im Kreis liegen sie wieder unter 100. Derweil starten Ärzte starten mit Booster-Impfungen. Von Ronny von Wangenheim

Es gibt immer mehr Neuinfektionen in den Schulen. Das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Recklinghausen hat deswegen ein großes Problem: Es fehlt qualifiziertes Personal, um die Kinder zu testen. Von Nora Varga

In Castrop-Rauxel gibt es am Donnerstag (2.9.) viel mehr Neuinfektionen mit dem Coronavirus als am Vortag. Die Inzidenz bei Kindern und Jugendlichen ist im Kreis Recklinghausen aber gesunken. Von Rebekka Antonia Wölky

Das Ernst-Barlach-Gymnasium ist in Sachen Digitalisierung ganz weit vorne. Das hat sich die Schule jetzt bestätigen lassen. Als „Digitale Schule“ gibt es aber auch weiterhin Herausforderungen. Von Ronny von Wangenheim

Eine weitere Schule in Castrop-Rauxel muss Schülerinnen und Schüler in Quarantäne schicken. Insgesamt gibt es drei positiv getestete Schüler. Von Nora Varga

Nur vier neue Corona-Infektionen werden für Castrop-Rauxel gemeldet. Die Inzidenz hat sich kaum verändert. Allerdings: In den Intensivstationen liegen wieder mehr Covid-19-Patienten. Von Ronny von Wangenheim

Die Inzidenz in Castrop-Rauxel ist zu Dienstag (31.8.) angestiegen. Gleich fünf Städte im Kreis liegen nun über einer symbolischen Schwelle. Darunter auch die Europastadt. Von Natascha Jaschinski

Seit Freitag hat es in Castrop-Rauxel mehr als 30 Corona-Neu-Infektionen gegeben. Die Inzidenz nähert sich der 100er-Marke. Im Kreis-Vergleich steht die Stadt immer noch gut da. Von Matthias Langrock

Wieder ist eine Schule in Castrop-Rauxel von mehreren Coronafällen betroffen. Gleich eine ganze Gruppe muss für längere Zeit in Quarantäne. Von Nora Varga

Die Castrop-Rauxeler Grünen-Politikerin Notburga Henke hat ohne den geforderten 3G-Nachweis an einer Ausschusssitzung teilgenommen. Jetzt melden sich die Grünen zum Thema. Von Ronny von Wangenheim

In den letzten Wochen ging die Kurve der täglichen Corona-Neuinfektionen stetig nach oben. An diesem Samstag scheint der Trend zunächst gestoppt: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht gesunken. Von Uwe von Schirp